Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.  Mehr erfahren

Pagoden und Steintürme


 

Die Pagoden und Steintürme sind den grossen Holzpagoden nachempfunden, die bei vielen buddhistischen Tempeln in Japan zu finden sind.  

Auf einer kleinen Anhöhe oder innerhalb einer Baumgruppe etwas abseits des Weges werden Pagoden zur Hauptattraktion Ihres Gartens. Pagodentürme haben immer eine ungerade Etagenanzahl.

Diese hohen, schlanken Steintürme erfordern einen dauerhaften festen und waagrechten Untergrund.

Katsura Japan (Katsura,  Japan)


V17

Gojunotou Steinpagode

 

  

Pagode mit 5 Etagen
filigrane Lichtkasten
Elemente: 13 Stück
   
Nr.  Höhe
 in cm
Preis in CHF  Währungs-
rechner
Gewünschte Anzahl
 in   legen
V17 165 1'950.--

13 story Pagoda Kyoto National Museum


Senganen, auch Isoteien genannt, ist einer der bekanntesten Gartenanlagen in Kagoshima, Kyushu.

 

Der Garten und die Wohngebäude wurden ursprünglich vom Klan der Shimazu vor 700 Jahren erstellt, welche Kagoshima bis zum Ende der Feudalzeit (ca. 1868) beherrschten.

In diesem Garten steht eine Steinpagode mit 5 Etagen.

 

Die Gojunotou besteht aus total 13 Elementen. Das oberste Element hat fünf Ringe. Eine Lotosblume, das Symbol für Buddha, krönt die Oberseite der Pagode.
 

(click für Bildvergrösserung)
 

Gojunotou Steinpagode


Im vormodernen Japan spiegelt sich das Leben in den ukiyo-e benannten Holzschnitten wieder, die dem Betrachter das bunte Treiben "der fliessenden Welt vermitteln". Die Holzdruck-Technik kam bereits im 8. Jahrhundert mit dem Buddhismus aus China nach Japan, doch diente sie zunächst religiösen Zwecken. Erst mit dem Aufblühen der bürgerlichen Kultur seit dem Ende des 16. Jahrhunderts eroberten die profanen wie auch frivolen Themen den Bilddruck.

Dieser Holzdruck, von
Hasui Kawase erstellt zwischen 1946-57, zeigt eine schöne Kombination von einer Shinzentouron-Tempellaterne mit einer grossen Pagode im Hintergrund.

Hasui Kawase gilt als einer der grossen Meister der Shin Hanga Bewegung.

Die Shinzentouron-Tempellaterne ist häufig in der Gegend von Kyoto, der bergigen Gegend des Heie-San und in der Kleinstadt Takayama zu sehen.

Kawase Hasui Zentsu Temple Sanshu Ukiyo-e

(Kawase Hasui Zentsuji Tempel Sanshu)

   

 

Navigationshilfe Steinlaternen.ch


 Navigationshilfen:
 

Ikebana

Asiatische Raritäten

Ukiyo-e, japanische Holzschnittdrucke Japanische Steinlaternen

Contact Information Send Email

Roman & Daniela Jost
Japanische und chinesische Steinlaternen

Adresse:

Huebwiesenstrasse 52a
CH-8954 Geroldswil/Zürich
Switzerland/Schweiz

Phone:

0041-(0)44-747-0371

Homepage:

www.steinlaternen.ch

E-Mail: info@steinlaternen.ch
QR_vcard-steinlaternen.ch.png
 

Contact Information vcard


Copyright © 1998-2023 by Roman & Daniela Jost, All Rights Reserved.
This page was last updated January 2023


Quick-Links

Ikebana in der Schweiz: Ikebanazubehör und Unterricht
Ikebana en Suisse: Arrangement floral japonais, Accessoires d´Ikebana
Ikebana in Switzerland: Ikebana Japanese Flower Arrangement
Ikebana in Deutschland: Ikebanazubehör
Ikebana en Allemagne: Arrangement floral japonais, Accessoires d´Ikebana
Ikebana in Germany: Ikebana Japanese Flower Arrangement
Ikebana in Österreich: Ikebanazubehör
Ikebana en Autriche: Arrangement floral japonais, Accessoires d´Ikebana
Ikebana in Austria: Ikebana Japanese Flower Arrangement
Ikebana.info: Ikebana Information
Asien-Zuhause: Ihr Asienspezialist in der Schweiz, Webshop
Steinlaternen in der Schweiz: Steinlaternen für japanische und chinesische Garten- und Teichanlagen
Steinlaternen.com: Steinlaternen Information
Stonelantern.ch: Stone Lantern for Chinese and Japanese style garden
Lanterne-japonaise: Lanterne en pierre japonaises et chinoises
Japankunst.ch: Japanische Holzschnittdrucke Ukiyo-e
Ukiyo-e.ch: Ukiyo-e, Angebot für japanische Holzschnittdrucke